Der Kultur auf der Spur

Freuen Sie sich auf die Fortsetzung des Themenrundbriefs „Eine Stunde Literatur“

Der Rundbrief „Eine Stunde Literatur“ des Literaturhauses Deutsche Bibliothek Den Haag informiert Sie monatlich über Neuigkeiten rund um die Themen deutschsprachige Literatur, Theater, Ausstellungen/Festivals, Kunst und Musik. Wichtige Stichtage sowie Jubiläen sind ebenfalls Gegenstand der Betrachtungen wie das Aufzeigen von Entwicklungen, die das kulturelle Leben prägen. „Eine Stunde Literatur“ stellt wichtige Akteure vor, spürt neue Ideen auf und versucht, bei den wichtigen Ereignissen der Saison dabei zu sein. Dabei richtet sich der Blick nicht nur in den deutschsprachigen, sondern auch in den niederländischen Kulturraum.

Die Geschichte des Rundbriefs hat ihren Ursprung in der Coronakrise, um exklusiv unseren Freundinnen und Freunden die Zeit des Lockdowns mittels intensiver und spannender Lektüre etwas zu erleichtern. Nachdem „Eine Stunde Literatur“ zunächst beschränkt zugänglich war, wollen wir unser Angebot nun auf alle Kulturinteressierten ausweiten.

Melden Sie sich an: http://eine-stunde-literatur.deutsche-bibliothek.nl/anmeldung/. Gefällt Ihnen unser Angebot? Dann erzählen Sie gerne Ihren Partnern und Freunden von unserem Projekt.

Die bislang erschienenen Ausgaben können Sie im Archiv abrufen.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für den monatlichen Themenrundbrief „Eine Stunde Literatur“ an.

    Ich bin noch kein/e Freund / Freundin des Literaturhauses.Ich bin bereits Freund / Freundin des Literaturhauses.

    Ich wohne
    in den Niederlandenin Deutschlandin einem anderen Land

    Das Archiv der bisher erschienenen Ausgaben

    Im Rundbrief „Eine Stunde Literatur“ werden vielfältige Themen aus den Bereichen deutschsprachige Literatur, Theater, Ausstellungen/Festivals, Kunst und Musik behandelt. Einige Schlagworte:

      • Hegel 250
      • Digitaler Salon
      • Künstlerkolonien
      • Das Humboldforum
      • Der Tod in Venedig
      • Der Atlantikwall
      • Europa

    Die bislang erschienenen Ausgaben unseres Themenrundbriefs „Eine Stunde Literatur“ haben wir in einem Archiv zusammengestellt.

    Zum Archiv

    Das Literaturhaus

    Eine Oase deutschsprachiger Literatur

    Das Literaturhaus Deutsche Bibliothek Den Haag widmet sich der deutschsprachigen Literatur. Unser Medienbestand (Katalog) umfasst rund 6.000 Bücher, deutscher, österreichischer und schweizerischer Autoren sowie circa 1.000 niederländische Bücher und rund 100 DVDs. In unserem Lesesaal finden Sie Wochenzeitungen wie ZEIT und Spiegel sowie ausgewählte Monatszeitschriften.

    Abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm

    Mit mehr als 70 Veranstaltungen im Jahr — in unseren Räumlichkeiten oder zusammen mit unseren Partnern — ist die Witte de Withstraat 31-33 eine gute Adresse für alle an deutschsprachiger Kultur Interessierten: Autorenlesungen, Literatur- und Geschichtsvorträge, Filmabende, eine Sommerakademie, Literaturspaziergänge sowie Museums- und Ausstellungsbesuche, verschiedene Lesecafés und das Sprachcafé. Werfen Sie doch mal einen Blick in unser Veranstaltungsprogramm  und abonnieren Sie unseren monatlichen Programmrundbrief.

    Deutsch-Niederländischer Kulturtreff

    Das Literaturhaus ist ein beliebter Treffpunkt von Deutschen und Niederländern. Ein hoher Anteil Niederländer unter den Besuchern und die seit September 2018  bestehende Zeehelden Bibliotheek  als Nachbarschaftsbibliothek für die Bewohner des Zeeheldenkwartiers bieten die idealen Voraussetzungen für einen gepflegten deutsch-niederländischen Kulturaustausch.

    Öffnungszeiten des Literaturhauses

    derzeit: Mittwoch bis Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr